Taizétreffen in Graz

Taizétreffen in Graz

Am verlängerten Wochenende über den Nationalfeiertag haben wir uns gemeinsam mit 600 anderen Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf den Weg nach Graz gemacht. Unser Ziel war ein Treffen zum Thema “Sharing Future“ mit anderen Taizéfans aus ca. 15 verschiedenen Ländern.

Ich liebe die Stadt Graz und Taizé und ich finde, dass es extrem wichtig ist gemeinsam die Zukunft zu gestalten. Also war für mich sehr schnell klar, da werde ich dabei sein.

Nach diesem schönen Wochenende möchte ich nun ein paar meiner persönlichen Gedanken mit euch teilen.

„Denn ich, ich kenne die Pläne, die ich für euch habe – Spruch des HERRN – , Gedanken des Heils und nicht des Unheils; denn ich will euch eine Zukunft und eine Hoffnung geben.“

Jeremia 29,11

Im ersten Gebet wurde diese Bibelstelle vorgelesen, die mich voll erwischt hat. Gott hat einen Plan für mich. Es gibt eine Zukunft und eine Hoffnung. Und das nicht nur für mich, auch für dich und für jeden anderen Menschen auf der Welt. Am Nationalfeiertag durften wir in der internationalen Gemeinde ein Fest der Nation feiern. Bischof Hermann Glettler sagte wir müssen das “wir“ größer denken. Wer sind wir? Wer gehört zu uns? Das Feiern des Nationalfeiertags in einer Gruppe von verschiedensten Menschen aus verschieden Ländern hat mir sehr gut getan.

Wir sind mehr!

Bei einer Austauschrunde zum Thema “Sharing Future“ bei der wir über Solidarität, Zero Waste, Engagement für geflüchtete Menschen und vieles mehr redeten, war meine sehr gute Freundin Daniela dabei. Auf Ihrem T-Shirt stand groß:

“Orientier dich an der Liebe“.

Gea Waldviertler

Dieser Satz fasst meine Erkenntnisse aus dem Treffen ganz gut zusammen. Es darf mir einfach nicht wurscht sein, wie‘s mit der Welt weitergeht und ob andere Menschen eine Zukunft haben. Egoismus führt uns nirgendwohin. Konkrete Nächstenliebe schon.

Und zum Schluss noch ein Gedanke der mir gekommen ist:
Es wird nicht gehen, dass wir die Zukunft miteinander teilen, wenn wir nicht auch schon die Gegenwart miteinander teilen.

Teilen...

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Platz für deine Meinung...