Über
uns.

Wir sind zehn kreative junge Menschen, die neue Wege suchen, gemeinsam den Glauben zu feiern. Außerdem können wir gerade in dieser Zeit nicht einfach rumsitzen und nichts tun.
Wir haben eine gemeinsamen Vision: Trotzdem Weihnachten. feiern – gemeinsam, online und modern

Über
uns.

Unser
Team.

Unser
Team.

Magdalena

Magdalena Ganster

Jugendleiterin

Ich bin mir sicher, dass wir heuer aufgrund der Situation ein bisschen mehr Adventstimmung gebrauchen können. Viele glauben mir noch immer nicht, dass wir uns online nahe sein und auch gemeinsam feiern können. Aber genau das tun wir und ich liebe es!

Paul

Paul Grüneis

Jugendleiter i.a.

Heuer ist alles anders. Ostern war anders und auch Weihnachten wird nicht wie immer sein. Wir Österreicher*innen lieben Traditionen, vor allem, wenn es um Festtage und Feiern geht. Diese dürfen wir gerne auch neu interpretieren, darum Trotzdem Weihnachten.

Lisa

Lisa Piglmann

Tontechnikerin

Was? Schon November? Bald ist wieder Weihnachten? Für mich, fühlt sich das noch gar nicht so an. Irgendwie ist alles ganz anders, schwerer und nicht so freudig, wie sonst.
In dieser Situation ist Trotzdem Weihnachten. genau das richtige Angebot für mich. Ich freue mich dabei zu sein und die kommende Zeit, als gegenseitige Stärkung, zu genießen.

Johanna

Johanna Härtinger

Jugendleiterin

Ich bin Jugendleiterin in und rund um Göttweig. Die letzten Jahre habe ich mich viel mit Menschen getroffen und so Kraft getankt. Dieses Jahr schaut das ein bisschen anders aus. Ich bin ständig auf der Suche nach neuen Kraftquellen, wie Trotzdem Ostern. eine war. Mit Trotzdem Weihnachten. hoffe ich, dass es uns als Menschen wieder ein bisschen näher zusammen kommen lässt.

Agnes

Agnes Kauer

Software Entwicklerin

Seit Ostern haben wir viel gelernt. Die Online-Treffen sind schon fast normal geworden, also feiern wir auch Weihnachten online! Und es freut mich, weil ich wieder mit einer Gruppe wunderbarer Menschen etwas planen, kreativ sein und Gemeinschaft erleben kann. Das passiert wahrscheinlich nicht mit den gleichen Menschen, wie in einem “normalen” Jahr, aber das macht es umso besonderer.

Matthias

Matthias Weber

Student

In dieser Zeit bewusst schöne Dinge zu erleben, das Kerzenlicht zu genießen, mit Menschen zu plaudern, den Alltagsstress zurückzulassen, tut einfach gut. Und das klingt so wie jedes Jahr nach Advent und Weihnachten. Deswegen möchte ich auch heuer mit Trotzdem Weihnachten. dieses Fest lebendig und mit dir gemeinschaftlich verbunden feiern.

Stefan

Stefan Schmalhofer

youngCaritas

Normalerweise treffe ich mich in der Adventzeit vermehrt mit Freund*innen, um mich in weihnachtliche Stimmung zu bringen. Trotzdem Weihnachten. ist für mich eine neue Art der Vorbereitung auf die Weihnachtsfeiertage, die wahrscheinlich sogar ruhiger, besinnlicher und intensiver sein wir. 

Alexandra

Alexandra Kraus

Architektin

Hier sind wir wieder ein halbes Jahr nach trotzdem Ostern. Wenn ich für etwas in diesem zehrenden Jahr dankbar bin, dann dafür gemeinsam mit dieser großartigen Gruppe nun auch Weihnachten für dich zu gestalten. Ich bin Architektin in Wien und freue mich sehr darauf, mit allen gemeinsam, intensiv, bewusst, Trotzdem Weihnachten zu feiern. 

Peter

Peter Kittel

Student

Da Uni und Arbeit sich mittlerweile etwas mit den aktuellen Umständen angefreundet und angepasst haben, fühlt sich in vielerlei Hinsicht der Lockdown gar nicht mehr so hart an, wie im Frühling. Ich muss trotzdem weiter früh aufstehen, trotzdem lernen und trotzdem arbeiten. 
Nur das feiern und die Gemeinschaft bleibt da irgendwie auf der Strecke. Das ist meine Motivation, mich bei Trotzdem Weihnachten einzubringen und diese Tage gebührend zu feiern.

Kopie von Über Uns

Tamara Langer

Studentin

Wie schon im Frühjahr, besteht mein momentaner Alltag als Studentin im Wesentlichen aus zwei Dingen – Online-Sitzungen und den Zeiträumen dazwischen.
Da war Trotzdem Ostern. damals eine willkommene und unfassbar ergreifende Abwechslung und Chance für mich, auch meinen Glauben mal ganz anders zu feiern. Umso mehr freut es mich, dass ich, als Teil des Trotzdem Weihnachten. Teams, für andere diese Möglichkeit gestalten darf.